Ice CreamVeganVeganes Eis – das musst Du wissen

https://www.juicencream.de/wp-content/uploads/2020/03/colorful-ice-cream-balls-in-waffle-cones-veganes-eis-1280x855.jpg

Eis ohne tierische Produkte ist schon lange kein neues Konzept mehr. Mittlerweile findet man in vielen Supermärkten vegane Eissorten oder sogar komplett vegane Eisdielen. Wer pflanzliches Eis probieren möchte, hat eine große Auswahl. Mit Sicherheit hat jeder bereits ein veganes Sorbet gegessen. Wie zum Beispiel Zitronen oder Erdbeereis. Aber es gibt auch Milcheis ohne Milch. Dem Original zum verwechseln ähnlich findet man die verschiedensten Sorten auf dem Markt.

 

Aus was besteht veganes Eis?

Die beliebteste Alternative zu tierischer Milch ist Soja. Dabei bestehen auch viele Sorten aus Lupinen, Reis, Mandeln, Kokos oder Cashews. Je nach Geschmack und Verträglichkeit kann man entscheiden, was am besten zu einem selbst passt. In Supermärkten findet man vor allem Sorten aus Soja, aber auch viele weitere. Sei es am Stil oder im Hörnchen. In fast allen “normalen” Eisdielen findet man hingegen Eis auf der Basis von Wasser. Jedoch sollte man nach den Inhaltsstoffen fragen, wenn man sich unsicher ist. In unserer rein pflanzlichen Eisdiele, setzen wir auf Cashews! Wir süßen nicht mit Zucker, sondern mit Datteln. Süße Datteln, frische Cashew-Creme, reifes Obst: Das Eis ist wie ein gefrorener Obstsalat. Wer sein Eis zuhause herstellen möchte, kann auf gefrorene Früchte, Gewürze, oder pflanzliche Sahne zurückgreifen. Es gibt sogar Fertigmischungen für veganes Eis. Hierzu braucht man aber einen robusten Mixer und einen Tief Kühler. Hierzu findet man Online viele Rezepte und Ideen.

 

Ist pflanzliches Eis besser?

Natürlich hat jeder seinen eigenen Geschmack. Jedoch profitieren gerade laktose intolerante Menschen von pflanzlichem Eis. Ebenso wie Menschen, die Natur und Tiere schützen möchten. Außerdem sind viele vegane Alternative auch Zucker frei. Statt mit raffiniertem Zucker wird beispielsweise mit Agaven Dicksaft gesüßt. Oder wie in unserem Fall mit Datteln. Des Weiteren ist pflanzliches Eis oft kalorienärmer und Cholesterin frei. Viele Sorten werden sogar in Bio Qualität verkauft. Wer auf Inhaltsstoffe achten, findet auch viele Eissorten ohne künstliche Zusätze.

 

Ist Eis aus pflanzlichen Produkten schon “normal”?

Mittlerweile verzichten viele Menschen bewusst auf tierische Lebensmittel. Immer mehr vegane Eissorten kommen auf den Markt. Selbst große Marken stellen vegane Alternativen zu ihren Klassikern her. Daher ist ist veganes Eis schon lange nicht seltenes mehr. Allerdings sollte man trotzdem auf Inhalte und Siegel achten. Beispielsweise können auch in Sorbets Milchprodukte oder Gelatine zugesetzt sein.

 

Wo finde ich veganes Eis?

Wer in der Supermarkt Kühltheke stöbert wird sicher eine vegane Option für Eis finden. Nicht nur in veganen Supermärkten oder Reformhäusern. Sondern auch in fast jedem Discounter! Online findet man Produkt Guides für verschiedene Läden. Hierbei kann man im vorhinein sicher gehen eine vegane Option zu finden. Aber auch ein Blick auf die Inhaltsstoffe reicht meistens. Allergene wie Milch oder Ei sind dick gedruckt. Bei Stoffen wie Speisegelatine oder Honig muss man etwas genauer hinsehen. Ist das Vegan-Siegel aufgedruckt kann man sich natürlich ganz sicher sein. Vielerorts gibt es bereits komplett vegane Eisdielen. Hier kann man bedenkenlos schlemmen. An normalen Eisdielen kann man auf Sorbets oder Zartbitter Eis zurückgreifen. Im Notfall einfach nachfragen, was drin ist. 

 

Du hast Hunger auf Eis bekommen? Dann besuche uns gerne in Augsburg und probiere Dich durch unser Sortiment! Probiere außerdem unsere Smoothies, Säfte und Fruit Bowls. Bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei. Oder besuche uns auf Instagram und lasse Dich inspirieren.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.